CAVALOR Laminaid

Cavalor SKU: C-25790
CAVALOR Laminaid

CAVALOR Laminaid

Cavalor SKU: C-25790
Normaler Preis 83,50€
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
  • Versand innerhalb von 1-2 Werktagen
  • kostenlose Rücksendung
  • Beste Futtermarken
  • Sichere Bezahlung

Produktdetails


CAVALOR LAMINAID ist eine einzigartige, ausgewogene Kombination aus verschiedenen ätherischen Ölen, darunter Eucalyptus globulus, Allium sativum und Betula alba. Jedes davon zeichnet sich durch eine spezifische Struktur, Zusammensetzung und Wirkung aus. Wenn diese Stoffe in eine Mischung aufgenommen werden, ergänzen sie sich gegenseitig und haben somit einen gemeinsamen und besonders wirksamen Effekt.

Obwohl die Wissenschaft der ätherischen Öle noch in den Kinderschuhen steckt, finden diese Öle aufgrund ihrer kraftvollen und heilenden Eigenschaften mehr und mehr Beachtung in der Human- und Veterinärmedizin. Das Anwendungsgebiet der ätherischen Öle ist sehr breit gefächert. Beispielsweise wird Teebaum häufig in Desinfektionsmitteln eingesetzt. Auch in klinischen Forschungen wird die Wirkung bestimmter Inhaltsstoffe in ätherischen Ölen auf gewisse Viren- und Bakterienkulturen untersucht, aber auch in vivo, welchen Einfluss sie auf klinische Erkrankungen wie Diabetes und Adipositas haben. So wurde wissenschaftlich der Beweis dafür erbracht, dass Knoblauch-, Ingwer-, Lavendel-, und Minzextrakt eine „antidiabetische“ Wirkung haben, durch den positiven Einfluss auf den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel sowie ihre antioxidantischen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Trotz der häufig positiven Ergebnisse sind die zugrunde liegenden physiologischen Mechanismen, über die die ätherischen Öle ihre Wirkung ausüben, noch weitgehend unbekannt. Von einigen ätherischen Ölen weiß man, dass bestimmte Bestandteile, wie Mono-Terpene und phenolische Verbindungen mit Zellmembranen und membrangebundenen Proteinen, wie Transportmechanismen, Ionenkanälen und Rezeptoren, reagieren. Andere beeinflussen zelluläre Signalwege und die Regulierung der Synthese und Funktion bestimmter Proteine, wie proinflammatorische Zytokine.

Hufrehe ist mehr als nur eine schmerzhafte Huferkrankung, sie ist eine multifaktorielle Erkrankung mit sehr komplexer Pathophysiologie, die verschiedene Systeme im Körper betrifft. Von Endotoxinleckagen im Verdauungssystem und Insulindisregulation bis hin zu Entzündungen und Gefäßverengungen in den lamellären Zellen. Die meisten Pferde, die anfällig für Hufrehe sind, haben systemische Stoffwechselstörungen.


ZUSAMMENSETZUNG Die Wirkung von Cavalor LaminAid als Mischung aus verschiedenen ätherischen Ölen lässt sich durch die folgenden Eigenschaften erklären:
  • Analgetisch: Enthält Mono-Terpene wie Limonen und Linalool, von denen man sagt, dass sie ihre Wirkung überdie Sensibilisierung und Herunterregulierung von Rezeptoren im Nervensystem entfalten und die Kanäle Na+und/oder Ca++ beeinflussen.
  • Antibakteriell: Enthält entweder Komponenten mit einer Hydroxylgruppe (phenolische Verbindungen wieCarvacrol, Eugenol, Thymol etc.), eine Estergruppe (Geranylacetat und Bornylacetat), terpenische Alkohole (Geraniol, Citronellol), Ketone (Carvon), aliphatische Kohlenwasserstoffe, Sesquiterpene (Limonen) oder terpenische Aldehyde (Citronellal, Neral und Geranial). Der vorgestellte Wirkungsmechanismus dieser chemischen Komponenten besteht in der Diffusion der bakteriellen Zellmembranen, wodurch die Permeabilität erhöht wird und das Austreten lebenswichtiger intrazellulärer Komponenten schließlich zur Apoptose führt.
  • Antioxidans: Enthält Bestandteile wie Alkaloide, Flavonoide und Phenole (Carvacrol, Carvon, Caryophyllen- Limonen, Cineol und Thymol). Diese chemischen Bestandteile wirken sehr stark auf freie Radikale.
  • Unterstützt die Blutzirkulation: Wirkt sich positiv auf die Blutzirkulation aus, indem es Lipidperoxidation und Hämolyse verhindert und die Fluidität der Erythrozyten fördert.
  • Unterstützt den Stoffwechsel: Wirkt sich positiv auf den Fett- und Insulinstoffwechsel aus (senkt Cholesterin, Triglyceride, erhöht HDL, senkt den Glukosespiegel, verhindert die Anreicherung von Fett etc.).
  • Unterstützt die Verdauung: Wirkt dem Wachstum unerwünschter Darmbakterien entgegen und fördert die gesunde Fermentierung.
  • Entzündungshemmend: Enthält Bestandteile wie Terpinen-4-ol, Eugenol, Neral und Geranial, denen entzündungshemmende Eigenschaften durch Hemmung der Synthese bestimmter Entzündungsmediatoren zugeschrieben werden.
ANWENDUNGSGEBIETE Cavalor LaminAid arbeitet auf verschiedenen Ebenen im Körper, um so Stoffwechselstörungen, die zu Symptomen von Hufrehe führen können, ganzheitlich anzugehen. Es unterstützt die empfindliche Darmflora und bringt die Hormon- und Stoffwechselprozesse wieder ins Gleichgewicht. Cavalor LaminAid trägt außerdem zur Unterstützung der Blutzirkulation bei und fördert damit die Durchblutung der Hufe.

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG Es wird empfohlen, Cavalor LaminAid mit einer Spritze direkt ins Pferdemaul zu verabreichen.

Dosierung pro Tier pro Tag: Tag 1: 2 x 50 ml Ab dem zweiten Tag: 2 x 25 ml pro Tag. Bei proaktiver oder langfristiger Verabreichung (30 Tage oder länger): 2 x 10 ml/Tag

Für optimale Ergebnisse in Kombination mit Cavalor Solemate Liq verwenden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Das könnte dir auch gefallen
Zuletzt Angesehen